Erlaubnis, Gefühl & Bewusstsein, Fort- & Weiterbildung

"Rund ums menschliche Gefühlsleben, unsere Emotionen, Wahrnehmungen, Empfindungen & Selbstreflexion"

Workshop

Fühlen, Atmen & Atemtechnik

Unsere Gefühle begleiten uns ein Leben lang, Tag ein und aus.
Fühlen ist leicht und einfach und doch empfinden viele Menschen ihre eigenen Gefühle als sehr belastend, schmerzvoll und halten die Gefühle aus oder verdrängen sie so gut sie können, da sich das bewusste Fühlen ihrer eigenen Gefühle als schwer und herausfordernd darstellt.

Wir haben einfach nicht gelernt, es hat uns niemand gezeigt, wie wir mit Gefühlen wie z.B. Trauer, Angst, Wut, Aggression, Enttäuschung, Erwartung, Neid, Freude, Glück, umgehen können, ohne das diesie bedrohlich, schmerzhaft und herausfordernd für uns sind.

Halten wir Gefühle aus leiden wir. Verdrängen wir sie, leider wir früher oder später, denn sie kommen zum Vorschein und zeigen sich in verschiedenen Situationen unseres Lebens. Ua bei Veränderungen, Abschied, Verlust, Trennung, Krankheit oder allgemeines Unwohlsein, Probleme und Sorgen in der Familie oder auf der Arbeit, Streit und Missverständnisse, uvm.

Sie lernen in diesem Workshop bewusst zu atmen und Ihren Gefühlen zu begegnen, sie wahrzunehmen und auch anzunehmen. Durch das Fühlen erfahren Sie wie viel leichter es wird, wenn Sie sich selbst und Ihren Gefühlen bewusst und annehmend widmen. Gleichzeitig üben Sie bewusst zu atmen und zu fühlen, so sind Sie im Alltag gewappnet und können herausfordernde Situationen gut meistern.


Dauer und Uhrzeit:   

Ausgleich:                     

Voraussetzungen:      

Bitte mitbringen:        

Workshopleiterin:       


3 x 2 Std. jeweils abends von 19.00 - 21.00 Uhr oder vormittags von 09:30 - 11.30 Uhr

3 x 35,00 € oder 1 x 85,00 €

Bereitschaft sich den eigenen Gefühlen bewusst zu stellen

Bequeme Kleidung, dicke Socken oder Hausschuhe, eine Decke, ein Handtuch, ein kleines Kissen

Sanja Solomun


 



Workshop

Gefühle im Berufsleben, Fluch oder Segen?

...



Workshop

Miteinander kommunizieren

...



Workshop

Partnerschaft in der neuen Zeit

...



Workshop

DAS DARF SEIN in der (Kranken-) Pflege

Im Umgang mit Patienten, Kunden

 

Auch in der Pflege, im Krankenhaus, im gesamten Gesundheitswesen, ist ein Umdenken angesagt.

Patienten, Kunden, die Angst haben, werden wenig bis gar nicht aufgefangen und mit Aussagen, sie brauchen keine Angst zu haben, abgespeist. Doch was passiert mit der Angst? Wie verhält sich dieser Patient, der Angst hat, laut Arzt oder Pflegepersonal aber keine Angst haben braucht?

Anhand von ua Rollenspielen erfahren Sie wie es Ihrem Patienten, Kunden geht und was Sie dauerhaft verändern können. 
Sie entwickeln mehr Verständnis und Empathievermögen ohne Zeitverlust. Im Rahmen Ihrer Zeitvorgaben lernen Sie für Ihre Kunden da zu sein, ohne zusätzlichen Zeitaufwand.

Patienten, Kunden, die

  • ihre Medikamente nicht schlucken können und Ihnen unnötige Zeit rauben (z.B. vor OPs)
  • beim Gehen gestützt werden, Angst vor dem Fallen haben und fast keinen Schritt vor den anderen setzen
  • mit Ihnen diskutieren
  • mit allem unzufrieden sind
  • alles besser wissen
  • weinen
  • uvm

Die Worte DAS DARF SEIN gezielt einsetzen und anwenden. Die Bedeutung verstehen und umsetzen. Auswirkungen von Erlaubnis und Verbot. 
 

Voraussetzungen: 

Berufserfahrung in der Pflege, im Krankenhaus, GesundheitspflegerInnen, AltenpflegerInnen, Ärtzte, Psychologen, Heilpraktiker, Therapeuten, etc.



Workshop

Mit Wut "gut" umgehen

Wut wahrnehmen

Wut erkennen

Die eigene Wut nicht auf andere projizieren und als eigenes Gefühl im Körper lokalisieren

Wut bewusst fühlen, ohne andere zu involvieren, ohne diese Wut an anderen auszulassen oder sie gegen sich selbst zu richten

Wut annehmen

 

 

Voraussetzungen: 

Fühlen, Atmen und Atemtechnik

 

 

 



Workshop

Prüfungs - Angst

...



Workshop

Konzentration stärken

...



Workshop

Eigene Sexualität neu entdecken

...



Workshop

Verstehe & Unterstütze Dein Kind (Tochter/ Sohn)

...



Workshop

Unterstütze Dein Haus-Tier

Ihrem Haustier geht es nicht gut, es ist erkrankt oder im fortschreitenden Alter.

Sie können es nicht leiden sehen?

Sie möchten ihm helfen? Sie möchten mehr tun können, als nur zum Tierarzt, Tier-Heilpraktiker, Tier-Physiotherapeuten und Tierkommunikator zu gehen?

Haben Sie den Mut

  • mit Ihrem Tier zusammen zu fühlen
  • es zu berühren, zu halten, einfach nur da zu sein
  • Ihrem Tier Kraft zu spenden
  • nach Innen zu schauen und das was Ihr Tier Ihnen zeigt im Spiegel zu betrachten und innerlich Stückweit aufzuarbeiten?
    Kennen Sie die Aussage: "Verändere Dich und Du veränderst die ganze Welt"? Wir beziehen uns hier in diesem Fall nur auf Sie und Ihr Haustier, dH mit Ihrer inneren Veränderung, ermöglichen Sie auch Ihrem Tier eine Veränderung.
  •  

 



Workshop

Nutze die Energie in Deinen Händen für Entspannung und mehr Wohlbefinden

Mittels Hand auflegen, bei sich selbst und anderen.


[Wikipedia:

Das Handauflegen gilt als eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit. Neben dem wärmenden Effekt vermittelt es soziale nähe und wirkt dadurch beruhigend.]


 



Workshop

DAS DARF SEIN - Aufstellung

Die DAS DARF SEIN - Aufstellung ist eine Aufstellung nach Sinn, von Stephan Josef Glaser. Es ist keine Famiien-Aufstellung nach Hellinger.

Die DAS DARF SEIN - Aufstellung ist Lösungsorientiert und frei von Dramen. Hier gibt es keine Aufsteller und Stellvertreter. Hier sind alle Teilnehmer gleich Aufsteller, d.H. hier stellt jeder Teilnehmer sein Thema Lösungsorientiert auf. 

Dauer und Uhrzeit:      

Ausgleich:                       

Voraussetzungen:       

Bitte mitbringen:        

Workshopleiterin:        

 

6 - 9 Std., je nach Teilnehmerzahl Samstags 15:00 - 19:30Uhr und Sonntags 09:00 - 13:30Uhr

190,00 €

Bereitschaft sich den eigenen Gefühlen zu stellen und Bereitschaft für Veränderung

Bequeme Kleidung, dicke Socken oder Hausschuhe, eine Decke, ein Handtuch, ein kleines Kissen

Sanja Solomun

 

 



Workshop

Psychisch & Physisch "Entgiften"

Sie lernen auf mentaler Ebene zu "Entgiften" und gleichzeitig Ihren Körper positiv daran teilhaben zu lassen.



Workshop

Das Leben und die Endlichkeit

Verlust, Verlassen, Trauer, Abschied und Tod




Datenschutzerklärung